6K UNITED!

Zusammen wird groß, was Du klein beginnst. – das Edutainment-Projekt von 6K UNITED!

Es ist ein bewegendes, beglückendes Erlebnis: An einem Sommertag gegen Ende des Schuljahres begeben sich jeweils viele tausend Kinder in die Event-Arenen der Großstadtmetropolen. Sie wollen dort zusammen singen, was sie vorher in ihren Klasseneinheiten im Musikunterricht einstudiert haben. 

Sie reisen mit ihren Lehrern an aus kleinen und größeren Städten der weiträumigen Einzugsgebiete von Berlin, Hamburg, Mannheim und dem Ballungsraum Rhein-Ruhr. Außerdem erweitert sich der Radius um Köln und Hannover. Insgesamt liegen per Oktober 2019 bereits 25.000 Anmeldungen für das Jahr 2020 vor. Stolze Eltern, die ganze Verwandtschaft und Nachbarn füllen den Zuschauerraum bis in die obersten Ränge. Sie ermöglichen mit ihren Tickets die Rahmenfinanzierung des aufwendigen Projekts. Die Kinder zahlen als Hauptakteure natürlich nichts.

Das Repertoire besteht aus Pop, aber auch Volkslied, Klassik und internationaler Folklore. Aus 6.000 Kehlen gesungen und kindgerecht choreografiert, erreichen die Lieder eine umwerfende Emotionalität. Die Kinder erleben damit die ganze Welt der Musik in einem eigenen Konzert. Für die Pädagogen, die als Partner viel Zeit und Engagement in das Projekt stecken, ein großer Moment: Sie können mit dem 6K UNITED! – Konzept die Kinder fördern – und prägender belohnen, als das mit einem regulären Schulkonzert möglich ist. Die Schulen und Lehrer sind die wichtigsten Partner von „6K UNITED!“. Sie bekommen im Vorfeld Unterrichtsmaterial wie Songbooks, Übe-Cds und -Videos. Vor der heißen Probenphase, im März, gibt es für sie in jeder der Finalstädte einen Workshop, um ihre Gruppen auf einen simultanen Auftritt mit 6.000 anderen Kids vorzubereiten

Für die Schüler, die an diesem Programm teilnehmen, ist Musik kein Nebenfach mehr. Ihnen werden Werte vermittelt wie kognitive Fähigkeiten, Teamgeist und Konzentration. Sie erfahren kulturelle Teilhabe, gelebte Inklusion und gegenseitige Wertschätzung. Wer an einem Finale teilgenommen hat, kommt mit einem gesteigerten Selbstwertgefühl zurück. Für viele der Kinder ist die Teilnahme an 6K UNITED! ein nachhaltiges Schlüsselerlebnis. Sie erleben, wie groß etwas zusammen werden kann, was sie klein für sich beginnen.

Die Kinder dürfen sich an diesem Tag als Stars fühlen. Ihre Aufführung wird begleitet von einer 16-köpfigen Band mit hochkarätigen Musikern und Backgroundvocalisten aus dem deutschen Popgeschehen. Dazu kommen noch Gaststars: 2020 wird wieder die Poetry-Slammerin Julia Engelmann moderieren. Die Bühne wird in eine spektakuläre Lightshow getaucht, professionelle Dramaturgen inszenieren den Event, die Technik ist ausgefeilt.

Der Dirigent und Initiator, der alle Teile dieser Bewegung zusammengeführt hat, ist omnipräsenter Magier, gestenreicher Anheizer, präziser Dompteur, ein mitreißender Vortänzer. Rennend, gestikulierend, tanzend und immer im Sprung. Er überträgt jetzt die aufgestaute Energie eines ganzen Vorbereitungsjahres auf den Chor und die Musiker.  

Das ist Fabian Sennholz mit seinem Anliegen, dem Musikunterricht in den deutschen Schulen neue Impulse zu verleihen.

Der junge Musiker weiß, warum: Er hat eine Professur an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Er unterweist angehende Musiklehrer in Ensemblearbeit. Diese sehen, dass das tradierte Repertoire für Chormusik und die übernommene Interpretation die Kinder oft nicht mehr erreicht. Die Kids wachsen aber aus dem verfügbaren Angebot an Kindermusik schon wieder nach sehr kurzer Zeit heraus. Sennholz schließt diese Lücke mit populären Titeln, die Kinder lieben. Er arrangiert sie sorgsam für deren stimmliches Potential um.

Der Vollständigkeit sei noch angemerkt, dass Fabian Sennholz auch als musikalischer Leiter der Tim Bendzko Band agiert, mit ihm 2020 auf Tournee gehen wird und dass er Familienvater mit drei Kindern ist.  

Das sind jetzt aber ganz andere Geschichten. 

TOURDATEN

6K UNITED! Shows 2022 - „Wer, wenn nicht wir“

22.06.2022 Mannheim – SAP Arena

23.06.2022 Köln – Lanxess Arena

24.06.2022 Hamburg – Barclaycard Arena

25.06.2022 Hannover – ZAG-Arena (ehemals TUI-Arena)

26.06.2022 Berlin – Mercedes-Benz Arena

PRESSEMATERIAL